13.11.01 10:25 Uhr
 1
 

EUROMED verbessert EBIT und Umsatz

Der Gesundheits-Dienstleister EUROMED AG steigerte in den ersten neun Monaten seinen EBIT-Gewinn im Vorjahresvergleich um 151,0 Prozent auf 551.000 Euro. Der konsolidierte Umsatz wuchs um 29,8 Prozent auf 14.879.000 Euro.

Im dritten Quartal konnte der Betriebsverlust von 539.000 Euro im Vorjahresquartal um 53 Prozent auf 287.000 Euro verbessert werden. Der Umsatz stieg auf Jahressicht um 33,0 Prozent auf 4,55 Mio. Euro.

Für das Gesamtjahr hält das Unternehmen an seinen Erwartungen fest. Es wurden ein Umsatzwachstum von über 20,0 Prozent und ein positives Betriebsergebnis (EBIT) prognostiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?