13.11.01 08:48 Uhr
 3.561
 

Englisch beherrscht nicht mehr das Internet

Der United States Internet Council (USIC) hat heute seinen dritten Bericht zu Internet-Trends ('State of the Internet Report') für 2001 veröffentlicht.

Danach haben nun lediglich 45 Prozent der Online-Bevölkerung Englisch als Muttersprache.

Darüberhinaus analysiert der Bericht mehrere Entwicklungen im Internet, z.B. Gesellschaft, Technologie, 'elektronische' Wirtschaft und Regierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Englisch
Quelle: www.usic.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?