13.11.01 08:48 Uhr
 3.561
 

Englisch beherrscht nicht mehr das Internet

Der United States Internet Council (USIC) hat heute seinen dritten Bericht zu Internet-Trends ('State of the Internet Report') für 2001 veröffentlicht.

Danach haben nun lediglich 45 Prozent der Online-Bevölkerung Englisch als Muttersprache.

Darüberhinaus analysiert der Bericht mehrere Entwicklungen im Internet, z.B. Gesellschaft, Technologie, 'elektronische' Wirtschaft und Regierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Englisch
Quelle: www.usic.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Vergewaltiger erstach seine Frau und hat Anspruch auf Witwenrente
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?