13.11.01 07:56 Uhr
 346
 

12 Jahre alter Junge fuhr seine Oma über den Haufen

In Bad Honnef hat ein zwölf Jahre alter Junge seine Oma ueber den Haufen gefahren. Die 58 Jahre Frau zog sich dabei einen Armbruch zu. Die Frau hatte das Auto geparkt. Nachdem sie ausgestiegen war, wollte ihr Enkel nur einen Meter nach vorne fahren.

Da er aber zu viel Gas gegeben hatte, hat er zunaechst seine Oma erwischt, dann einen Mercedes gerammt, bevor der Wagen an einem Steinhaufen gestoppt wurde.

Der Schaden betraegt rund 20 000 DM. Aufgrund seines Alters hat der Junge nichts strafrechtliches zu befuerchten, doch die Polizei ermittelt nun, ob jemand die Garantenpflicht verletzt hat (wie der Junge an den Schluessel gekommen ist).


WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Oma
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?