13.11.01 07:52 Uhr
 13
 

Mitarbeiter von Hilfsorganisation weiterhin in Talibanengewalt

Auch nach dem Einmarsch von Nordallianzkämpfer sind die Mitarbeiter der Hilfsorganisation 'Shelter Now' in den Händen der Talibanen.

Rechtzeitig vor Eintreffen der Nordallianz wurden sie von Kabul nach Kandahar verlegt. Dies wurde von den Talibanen bestätigt.

Die Mitarbeiter von 'Shelter Now' sind wegen angeblicher christlicher Missionierung inhaftiert und ihnen droht die Todesstrafe.


WebReporter: Waddel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mitarbeiter, Taliban
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?