13.11.01 02:02 Uhr
 403
 

Chronische Krankheiten durch falsche Sparsamkeit

Britische Forscher berichten, dass nicht selten chronische Erkrankungen alter Menschen durch kalte Aufenthaltsorte kommten.

Bei über 800 befragten Menschen kam heraus, dass Menschen, die soviel heizen, dass sie nicht frieren, weniger oft krank waren als Menschen, die häufig in ihren Zimmern froren.

Nämlich dreimal öfter wurden die +50 Jährigen krank, die an Heizkosten sparten.
Abschließend sei zu sagen, dass die Beschwerden bei chronischen Erkrankungen, klarer zum Vorschein kommen, wenn man nicht gut heizt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Biggi0406
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankheit, Chronisch, Sparsamkeit
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?