13.11.01 02:02 Uhr
 403
 

Chronische Krankheiten durch falsche Sparsamkeit

Britische Forscher berichten, dass nicht selten chronische Erkrankungen alter Menschen durch kalte Aufenthaltsorte kommten.

Bei über 800 befragten Menschen kam heraus, dass Menschen, die soviel heizen, dass sie nicht frieren, weniger oft krank waren als Menschen, die häufig in ihren Zimmern froren.

Nämlich dreimal öfter wurden die +50 Jährigen krank, die an Heizkosten sparten.
Abschließend sei zu sagen, dass die Beschwerden bei chronischen Erkrankungen, klarer zum Vorschein kommen, wenn man nicht gut heizt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Biggi0406
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankheit, Chronisch, Sparsamkeit
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?