12.11.01 22:54 Uhr
 411
 

Wer Wein trinkt ist reicher und hat einen höheren IQ

Eine Studie aus Dänemark untersuchte bei 693 Menschen im Alter von 29 bis 34 unter anderem IQ, Erziehung, die Psyche und den Alkoholkonsum. Sie teilten die Untersuchten dann in vier Gruppen ein.

Und zwar Antialkoholiker, Biertrinker, Weintrinker und Allestrinker. Das Ergebnis: Die Weintrinker haben den höchsten IQ, sind reicher und sind besser gebildet als die anderen Gruppen.

Erstaunlich ist, dass die Abstinenzler nicht die nur-Wein-Trinker übertreffen konnten. Die Nur-Biertrinker wurden in der Studie, sie tranken auch die meiste Menge Alkohol.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wein, IQ
Quelle: www.menshealth.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen
Bayern: Autofahrer landet in Güllegrube



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?