12.11.01 22:54 Uhr
 411
 

Wer Wein trinkt ist reicher und hat einen höheren IQ

Eine Studie aus Dänemark untersuchte bei 693 Menschen im Alter von 29 bis 34 unter anderem IQ, Erziehung, die Psyche und den Alkoholkonsum. Sie teilten die Untersuchten dann in vier Gruppen ein.

Und zwar Antialkoholiker, Biertrinker, Weintrinker und Allestrinker. Das Ergebnis: Die Weintrinker haben den höchsten IQ, sind reicher und sind besser gebildet als die anderen Gruppen.

Erstaunlich ist, dass die Abstinenzler nicht die nur-Wein-Trinker übertreffen konnten. Die Nur-Biertrinker wurden in der Studie, sie tranken auch die meiste Menge Alkohol.


WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wein, IQ
Quelle: www.menshealth.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp
Chemnitz: Kraftklub-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?