12.11.01 22:54 Uhr
 411
 

Wer Wein trinkt ist reicher und hat einen höheren IQ

Eine Studie aus Dänemark untersuchte bei 693 Menschen im Alter von 29 bis 34 unter anderem IQ, Erziehung, die Psyche und den Alkoholkonsum. Sie teilten die Untersuchten dann in vier Gruppen ein.

Und zwar Antialkoholiker, Biertrinker, Weintrinker und Allestrinker. Das Ergebnis: Die Weintrinker haben den höchsten IQ, sind reicher und sind besser gebildet als die anderen Gruppen.

Erstaunlich ist, dass die Abstinenzler nicht die nur-Wein-Trinker übertreffen konnten. Die Nur-Biertrinker wurden in der Studie, sie tranken auch die meiste Menge Alkohol.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wein, IQ
Quelle: www.menshealth.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen
München: Immer mehr Ratten zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?