12.11.01 21:39 Uhr
 45
 

F1: Versprochen ist versprochen - Briscoe testet den Toyota Boliden

Der Formel1 Debütant Toyota hatte dem Australier Rayn Briscoe versprochen, einige Runden mit dem neuen Toyota Boliden drehen zu dürfen.

Dieses Versprechen hat Toyota heute in die Tat umgesetzt und Briscoe durfte in Frankreich einige Testrunden drehen.

Die Testfahrt war nur möglich, da Toyota bis jetzt noch eine Sondergenhemigung der FIA besitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vrudolf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Toyota, Bolide
Quelle: www.f1-welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?