12.11.01 18:58 Uhr
 76
 

Mazda: zurück in die schwarzen Zahlen

Der japanische Automobilhersteller Mazda gab heute bekannt, dass das Unternehmen in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2001/2002 wieder in die schwarzen Zahlen zurückkehren konnte.

Der Nettogewinn in der Zeit zwischen den Monaten April und September habe bei 1,31 Milliarden Yen gelegen, dieses entspricht 12,10 Millionen Euro. Das positive Ergebnis erklärt man durch Kostensenkungen und einen guten YEN-Wechselkurs.

Im vorherigen Geschäftsjahr musste man im gleichen Zeitraum einen Verlust in Höhe von 9,6 Milliarden Yen hinnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mazda
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?