12.11.01 18:24 Uhr
 57
 

64 MB DDR-RAM, 250 MHz: Nvidias Grafikchip für Notebooks und Palmtops

Nvidia hat einen neuen Grafikchip für mobile Geräte wie Notebooks oder Palmtops vorgestellt. Der NV17M wurde vollständig neu entwickelt und in 0,13 µm gefertigt.

Mit 64 MB DDR-RAM, 128 Bit-Speicherinterface und je 250 MHz Core- und Speichertakt sowie fünfmal schnellerem Anti-Aliasing als beim Vorgänger GeForce Go, dürfte der Grafikchip vor allem für Spielefreunde interessant sein.

Der NV17M enthält bereits fast alles, was normalerweise auf einer kompletten Grafikkarte zu finden ist. Ausserdem soll eine besonders stromsparende Technik eingesetzt werden, die wenn nötig den Takt herunterschrauben kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sepa
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, DDR, Notebook, Nvidia, RAM, MB, MHz, Grafikchip
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?