12.11.01 18:24 Uhr
 57
 

64 MB DDR-RAM, 250 MHz: Nvidias Grafikchip für Notebooks und Palmtops

Nvidia hat einen neuen Grafikchip für mobile Geräte wie Notebooks oder Palmtops vorgestellt. Der NV17M wurde vollständig neu entwickelt und in 0,13 µm gefertigt.

Mit 64 MB DDR-RAM, 128 Bit-Speicherinterface und je 250 MHz Core- und Speichertakt sowie fünfmal schnellerem Anti-Aliasing als beim Vorgänger GeForce Go, dürfte der Grafikchip vor allem für Spielefreunde interessant sein.

Der NV17M enthält bereits fast alles, was normalerweise auf einer kompletten Grafikkarte zu finden ist. Ausserdem soll eine besonders stromsparende Technik eingesetzt werden, die wenn nötig den Takt herunterschrauben kann.


WebReporter: sepa
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, DDR, Notebook, Nvidia, RAM, MB, MHz, Grafikchip
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?