12.11.01 14:45 Uhr
 7
 

Nokia kooperiert mit AOL

Der finnische Telekommunikationsausrüster und Handyhersteller Nokia, AOL, das weltweit größte Medienunternehmen, und Voice Stream haben heute eine Kooperation bekannt gegeben. Wie die Unternehmen mitteilten, soll es das Nokia 3390 bald mit ab Werk integriertem AOL-Messanger geben. Dieses soll dann nur über den Mobilfunkanbieter Voice Stream erhältlich sein.

Alle drei Unternehmen erhoffen sich dadurch zusätzliche Marktanteile und Erlösquellen. Momentan werden rund 1,2 Mrd. Nachrichten pro Tag über den Messanger von AOL über das Internet verschickt. Durch die Kooperation soll dies in Zukunft auch über Handy ermöglicht werden.

Die Haupt-Zielgruppe für das Gemeinschaftsunternehmen werden Kinder sein, weswegen das Handy auch hauptsächlich in diesem Umfeld im Fernsehen beworben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nokia
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?