12.11.01 14:45 Uhr
 44
 

Revolution in der Filter-Technologie durch Schallwellen

Ein neues System der Filtertechnik wurde nun vorgestellt. Dadurch wird die Filterkraft herkömmlicher Filter um das Hundertfache erhöht. Dabei ist die Porengröße nicht mehr so entscheidend wie es aktuell der Fall ist.

Werden Filter mit Schallwellen beschossen, gibt es sogenannte stehende Schallwellen, die selbst kleinste Partikel in dem Filter festhalten. Der Vorteil: Auch mit größeren Porengrößen können nun Flüssigkeiten effizient gereinigt werden.

Ein weiterer Vorteil: Die Reinigung. Denn durch das Abschalten der stehenden Schallwellen fallen die Partikel aus dem Filter heraus. Anwendung soll das neue Prinzip in der Nanotechnologie und in verschiedenen Laboren finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@Zone
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Technologie, Techno, Revolution, Schal, Filter, Schall
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?