12.11.01 14:35 Uhr
 60
 

Robinson-Listen zum Ausschluss von Spam-Mail wurden gehackt

Nun wurde auch die berühmte Robinson-Liste zum Ausschluss von Spam-Mail von Hackern geknackt. Hacker haben die Daten heruntergeladen und anschließend entschlüsselt.

Insgesamt konnten 35.000 E-Mail-Adressen heruntergeladen werden. Laut I.D.I. konnte das Sicherheitsloch aber schon wieder geschlossen werden.

Der Interessenverband Deutsches Internet (I.D.I.) warnt jeden Hacker und Firmen, die Daten zu benutzen. In den E-Mail-Adressen sind Kontroll-Adressen versteckt, über die es möglich ist, den Benutzer der Adressen ausfindig zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Liste, Mail, Spam, Ausschluss
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?