12.11.01 14:16 Uhr
 170
 

Naziparole darf straffrei gegrölt werden

'Ruhm und Ehre der Waffen-SS' - diese Parole darf laut Uwe Wesel, Rechtsprofessor aus Berlin, straffrei gegrölt werden. Damit fände keine Verherrlichung des Nationalsozialismus statt.

Anders als die SS wird die Waffen-SS als kämpfende Truppe und nicht als Verbrecher-Organisation angesehen, was juristisch einen großen Unterschied ausmacht.

Wesel denkt, dass man nur auf politischer Ebene gegen solche Parolen vorgehen kann und nicht gerichtlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JesusSchmidt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Strafe
Quelle: www.seite1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?