12.11.01 13:53 Uhr
 81
 

SMS für viele Telefonanbieter eine Goldgrube

Die Kurznachrichten SMS sind nach Ansicht der Verbraucherverbände für die einzelnen Telefonanbieter eine wahre Goldgrube. Mit einem Preis von 15 bis 20 Pfennigen wird durch Vertragshandys beim Kunden so richtig unerwartet tief in die Tasche gegriffen.

Besonders nachteilig wirke sich hierbei die Tatsache aus, dass beim Verschicken von SMS weder die Möglichkeit zur Kostenkontrolle noch die Übersicht von bereits verschickten Meldungen zu keinem Zeitpunkt gegeben ist.

Die Verbraucherverbände berichten weiter, dass besonders junge Leute in diese Falle stolpern und es für den SMS-Nachrichtendienst noch ausstehende Beträge in Millionenhöhe gäbe. Telefonanbieter sollen scharf gegen den jungen säumigen Kunden vorgehen.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: SMS, Telefon
Quelle: www.nzine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?