12.11.01 13:48 Uhr
 557
 

Porsche Boxster kann sich leicht entzünden, deshalb: Rauchen verboten

Wer sich Besitzer eines Porsche Boxsters nennen darf, wird demnächst mit Post aus dem Porschewerk in Zuffenhausen beglückt werden.

In diesem Schreiben werden die Besitzer des Wagens von Porsche gewarnt, keinerlei Zigarettenstummel oder glühende Asche aus dem Wagen zu schmeißen. Der Boxster könnte sich dadurch leicht entzünden, heißt es.

Weltweit wurden bisher 3 solcher Auto-Brände gemeldet. Der Porsche-Sprecher meinte dazu: 'Man soll ja auch keine brennenden Zigaretten aus dem Fenster werfen'.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Rauch, Rauchen, Boxster
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?