12.11.01 13:48 Uhr
 557
 

Porsche Boxster kann sich leicht entzünden, deshalb: Rauchen verboten

Wer sich Besitzer eines Porsche Boxsters nennen darf, wird demnächst mit Post aus dem Porschewerk in Zuffenhausen beglückt werden.

In diesem Schreiben werden die Besitzer des Wagens von Porsche gewarnt, keinerlei Zigarettenstummel oder glühende Asche aus dem Wagen zu schmeißen. Der Boxster könnte sich dadurch leicht entzünden, heißt es.

Weltweit wurden bisher 3 solcher Auto-Brände gemeldet. Der Porsche-Sprecher meinte dazu: 'Man soll ja auch keine brennenden Zigaretten aus dem Fenster werfen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Rauch, Rauchen, Boxster
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?