12.11.01 12:49 Uhr
 54
 

Al-Qaida und Chemiewaffen - Jetzt Fahndung nach Chemieprofessor

Nach neuesten Informationen sollen Mitglieder von al-Qaida schon vor längerer Zeit in Mailand mit einer Substanz namens 'das Produkt' oder auch 'die Medizin' experimentiert haben.

Das Einatmen der gefährlichen Gerüche soll sehr schnell zum Tod führen.

Schon im April wurden diese Terroristen festgenommen, jetzt fahndet man aber noch nach einem Chemieprofessor, der als 'der Libyer' bekannt ist und sehr gefährlich dazu.


WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahndung, Al-Qaida, Chemie
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?