12.11.01 12:02 Uhr
 875
 

Wissenschaftliche Grenze bei Supraleiter-Schaltkreisen entdeckt

Supraleiter zählen zu den besten Leitern, die die Wissenschaft kennt. Unter sehr kalten Bedingungen kommt es zu der Bildung sogenannter Cooperpaare, wo zwei Elektronen praktisch parallel durch den Leiter fließen. Der Widerstand geht gegen Null.

Bei elektronischen Schaltkreisen ist man nun auf eine größenbedingte Grenze gestoßen: Geht der Durchmesser der Nanoröhrchen unter einen Durchmesser von 30 Nanometern, bricht die Supraleitung zusammen, der Widerstand steigt.

Dies wird durch Quantenfluktuationen verursacht. Damit ist eine Grenze gesetzt, in welchen Größen Supraleiter beispielsweise in Computern der Zukunft genutzt werden können. Trotz allem ist dieser Durchmesser noch viel kleiner als in aktuellen PCs.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Grenze, Schal, Supraleiter
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?