12.11.01 11:27 Uhr
 78
 

Lüge oder Wahrheit? Gehirnscans die neuen Lügendetektoren

Ob man nun nicht die Wahrheit sagt oder diese doch gesteht, hat dies bestimmte Aktivitäten in gewissen Hirnregionen zur Folge. Bei einer Lüge wird besonders jener Bereich der für Täuschung und Verleugnung zuständig ist stimmuliert.

Die Forscher der University of Pennsylvania School of Medicine haben dies mittels Gernspinresonanztomografie bei 18 Testpersonen festgestellt. So wurde gezeigt, dass messbare unterschiedliche Aktivitäten bei Lüge oder Wahrheit im Gehirn stattfinden.

In den Ergebnissen sehen die Wissenschaftler eindeutige Vorteile dieses Lügendetektors gegenüber den aktuell verwendeten Verfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: edage
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, Wahrheit, Lüge
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" für Oscar nominiert
"Stern" berichtet: Sigmar Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat
Fußball: Jürgen Klopp will angeblich Joe Hart als Liverpool-Torwart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?