12.11.01 11:08 Uhr
 2
 

IWKA: Neun-Monats-Zahlen, Anstieg des Gewinns

Das MDAX-Unternehmen IWKA gab heute seine Geschäftszahlen für die ersten neun Monate 2001 bekannt.

Mit 1,67 Mrd. Euro erreichte IWKA beim Auftragseingang ein Plus von sechs Prozent. Dieser Zuwachs ist im wesentlichen auf einen lebhaften Bestelleingang in den Geschäftsbereichen Anlagentechnik und Produktionstechnik zurückzuführen. Die Umsatzerlöse lagen demnach abrechnungsbedingt mit 1,52 Mrd. Euro geringfügig unter dem Vorjahreswert. Die Gesamtleistung der Gruppe erhöhte sich um acht Prozent auf 1,67 Mrd. Euro. Damit ist der für das Gesamtjahr geplante Umsatz in Höhe von 2,20 Mrd. Euro erreichbar. Der Auslandsanteil am Umsatz der IWKA-Gruppe betrug in den ersten neun Monaten des Jahres 2001 67 Prozent.

Das operative Ergebnis (EBIT) per 30.9. liegt bei 32,4 Mio. Euro und damit um 29 Prozent über dem Vorjahreswert. Der Überschuss nach Steuern verbesserte sich von 8,2 Mio. Euro auf 14,5 Mio. Euro. Aktuell verbucht der Anteilsschein des Konzerns ein Minus von 0,76 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Monat, Anstieg
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?