12.11.01 10:57 Uhr
 6
 

Genmab veröffentlicht positive Medikamenten-Tests

Genmab A/S, ein Biotechnologie-Unternehmen, welches vollständige Humanantikörperentwickelt, erzielte in der Phase II seiner Psoriasis-Studie erfolgreiche erste Ergebnisse mit seinem Antikörper HUMax-CD4. Dieser dient der Behandlung von moderaten bis schweren Schuppenflechten.

Diese placebo-kontrollierte Studie hat das Ziel, die am besten geeignete Dosis zu bestimmen. Bei einer Dosierung von 160mg verringerte sich der durchschnittliche Grad der Schuppenflechte-Erkrankung und zeigte ein Unterschied von 30 Prozent gegenüber der Placebo-Gruppe. Endergebnisse der Studie sind nicht vor nächstem Jahr zu erwarten.

Die Aktien stiegen bisher um 4,58 Prozent und notieren aktuell bei 16,00 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt