12.11.01 10:57 Uhr
 2
 

Fraport: Rückläufige Verkehrszahlen im Oktober

Die im MDAX gelistete Fraport AG gab heute ihre Verkehrszahlen für den Oktober 2001 bekannt.

Die Verkehrsergebnisse seien im Oktober noch geprägt von Folgen der Terror-Attacken vom 11. September, so das Unternehmen zu Beginn seiner Mitteilung. Seit den Anschlägen ging das Passagieraufkommen spürbar zurück. Die täglichen Aufkommensrückgänge liegen bei rund 14 Prozent. Für das Gesamtjahr 2001 rechne die Fraport AG mit einem Passagierrückgang im niedrigen einstelligen Prozentbereich.

Aufgrund der Konjunkturlage in Deutschland und Rezessionserscheinungen im Welthandel ging auch die Frachtentwicklung im Oktober um 11,7 Prozent zurück.Die Pünktlichkeit konnte dagegen erneut gesteigert werden. Im Vergleich zum Vorjahr (28 Prozent) waren nur 19 Prozent der in Frankfurt startenden und landenden Flugzeuge im Oktober verspätet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkehr, Oktober
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Deutlicher Rückgang der Ölpreise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?