12.11.01 10:17 Uhr
 3
 

B.A.U.M. AG geht an die Börse

Das Beratungsunternehmen B.A.U.M. AG plant die Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse im Geregelten Markt nach Abschluss einer dreiwöchigen Platzierungsphase für Mitte Dezember.

Im Rahmen eines öffentlichen Angebots werden bis zu 3.000.000 Namensstückaktien zu 3,15 Euro angeboten. Altaktionäre haben ein Bezugsrecht von 11:5 (elf alte Aktien berechtigen zum Bezug von fünf neuen Aktien). Während der Frühzeichnerphase von 9. November bis 23. November 2001 werden die Aktien interessierten Investoren ebenfalls zu einem Preis von 3,00 Euro zum Kauf angeboten.

Die begleitende Emissionsbank ist die vem AG Virtuelles Emissionshaus. Als Selling Agent fungiert unter anderem die DAB bank AG.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?