12.11.01 09:10 Uhr
 3
 

Mensch und Maschine steigert Umsatz und EBITDA

Die Mensch und Maschine Software AG, ein führender Anbieter von CAD-Lösungen in Europa, konnte im dritten Quartal sowohl Umsatz als auch EBITDA deutlich steigern.

Der Umsatz kletterte in den ersten neun Monaten um 28 Prozent auf 191,4 Mio. DM. Das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) stieg um 57 Prozent auf 13,2 Mio. DM. Nach Abzug der Abschreibungen auf Sachanlagen und Firmenwerte verblieb ein EBIT von 6,7 Mio. DM, was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 69 Prozent entspricht. Das Ergebnis nach Steuern und Minderheitsanteilen lag bei 2,1 Mio. DM (+39 Prozent), der Gewinn pro Aktie bei 0,48 DM nach 0,36 DM im Vorjahr.

Die Aktie von Mensch und Maschine beendete den Handel am Freitag bei 9,20 Euro, ein Abschlag von 3,97 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mensch, Umsatz, Maschine
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?