12.11.01 08:49 Uhr
 2.070
 

Nächstes Jahr kommt das "wahre" Titanic-Video auf den Markt

Die Geschichte der Titanic ist kurz erzählt: Am 14. April 1912 rammte sie südlich von Neufundland einen Eisberg, sank drei Stunden später und 1513 von 2224 Passagieren starben dabei. Das Wrack entdeckte man erst 1985.

James Cameron machte daraus einen Kinofilm, der zum Kassenknüller wurde. Nun legte er mit seinem Bruder noch einen nach.

Mit Hilfe von zwei russischen Spezial-U-Booten tauchte er nach dem Wrack und nahm dabei 100 Stunden Filmmaterial auf.

Im nächsten Jahr soll davon ein 60-Minuten-Video auf den Markt kommen mit dem Titel 'Ghosts of the Abyss', auf deutsch 'Geister aus der unendlichen Meerestiefe'.

Es verdeutlicht auch den Hergang der Katastrophe und zeigt viele Details.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Video, Markt, Titanic, Titan
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?