12.11.01 09:10 Uhr
 759
 

"Stern" bestätigt: Mitarbeiter im Hinterhalt von Taliban erschossen

Wie schon berichtet, sind einige Journalisten in Afghanistan getötet worden. Jetzt bestätigt der 'Stern' den Tod eines Mitarbeiters. Eine AFP-Reporterin berichtet, dass die Mitarbeiter erst vermisst waren und dann tot gefunden wurden.

Die Leichen der Reporter sind nach Scharatai überführt. Die Reporter waren auf einem Panzer, als sie im Hinterhalt von Taliban erschossen wurden. Die drei anderen Reporter, unter ihnen ein weitere Deutscher, haben den Anschlag überlebt.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Mitarbeiter, Taliban, Stern, Hinterhalt
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?