12.11.01 08:37 Uhr
 1.581
 

München: T-DSL seit 10 Stunden Offline

Wegen einer Störung können die ganzen T-DSL Kunden der Deutschen Telekom seit nun mehr als 10 Stunden nicht mehr ins Internet. Verantwortlich hierfür ist vermutlich ein defekter zentraler Einwahl-Server in München.

Wer noch eine Modem oder eine ISDN-Karte besitzt, kann sich über diese in's Internet einwählen. Die DSL-Einwahlserver haben nichts mit den 'normalen' Verbindungen zu tun, so die Telekom.

Wann die Störung beseitigt ist, steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: München, Stunde, DSL
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Eva Högl hat es in die internationale Presse geschafft
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?