12.11.01 08:37 Uhr
 1.581
 

München: T-DSL seit 10 Stunden Offline

Wegen einer Störung können die ganzen T-DSL Kunden der Deutschen Telekom seit nun mehr als 10 Stunden nicht mehr ins Internet. Verantwortlich hierfür ist vermutlich ein defekter zentraler Einwahl-Server in München.

Wer noch eine Modem oder eine ISDN-Karte besitzt, kann sich über diese in's Internet einwählen. Die DSL-Einwahlserver haben nichts mit den 'normalen' Verbindungen zu tun, so die Telekom.

Wann die Störung beseitigt ist, steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: München, Stunde, DSL
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?