12.11.01 08:05 Uhr
 1.108
 

Auch Moskau will das höchste Haus der Welt haben

Luschkow, der gegenwärtige Bürgermeister von Moskau, will hoch hinaus. Er plant momentan im Moskauer Stadtteil Krasnopresnensky ein neues Finanzzentrum für Moskau, dass das höchste Gebäude der Welt bekommen soll.

Das höchste deutsche Haus ist die Commerzbank in Frankfurt mit 299 m, das Empire State Building in New York ist mit 381 m nach dem 11. September wieder das höchste Haus in Manhatten und in Kuala Lumpur hält der Petronas Tower mit 452 m den Weltrekord

Luschkow plant aber einen 600 m hohen Turm aus Glas und Stahl mit Büroflächen von 100 Hektar. Das Projekt soll ca. 8 Milliarden Dollar kosten und 2010 fertiggestellt sein.

Die Moskowiter nennen es bereits jetzt spöttisch das 'Luschkow-Denkmal'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Haus, Moskau
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?