12.11.01 02:23 Uhr
 19
 

WM Quali: Rudi setzt auf anderen Sturm

Rudi Völler, Trainer der Deutschen Nationalelf, wird den Sturm im Rückspiel gegen die Ukraine in Dortmund umbauen.

Oliver Neuville kehrt nach seiner Gelb-Sperre zurück ins Team. Auch Carsten Jancker wird wohl in die erste Elf rücken.

Auf der Bank werden für diese beiden Spieler Asamoah und Zickler Platz nehmen.

Auf die Frage ob nicht ein Kopfballstarker Spieler wie Bierhoff spielen sollte, antwortete Völler, dass man ja über gute Kopfballspieler verfüge.

Das scheint wohl zu bedeuten, dass Bierhoff, wenn überhaupt, nur eingewechselt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Sturm
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?