11.11.01 22:28 Uhr
 22
 

Ihre sechs Kinder starben im Feuer, nun angeklagt wegen fahrlässiger Tötung

Im Tate County, in Mississippi, ist die 24 Jahre alte Christie Rene Greenwood wegen sechsfacher grobfahrlässiger Tötung angeklagt worden. Ihre sechs Kinder, im Alter von eins bis neun, starben bei einem Feuer im eigenen Haus.

Die Anklage beruht auf der Annahme, dass die Frau nicht im Haus war, als das Feuer ausbrach und die Kinder unbeaufsichtigt waren. Ein anderer Erwachsener war zuvor im Haus, verließ dieses aber vor Ausbruch des Feuers.

Der Vorfall wird noch untersucht. Der Chef der freiwilligen Feuerwehr sagte, dass das Feuer außer Kontrolle war, als sie am Ort des Geschehens ankamen.
Das Feuer wurde vermutlich von einem Ofen, der mit Holz geheizt wird, ausgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Feuer, Tötung
Quelle: www.boston.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Überraschung - zur Filmfestivaleröffnung erscheint Maas und Wörner
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen
Tod am Set: Schauspieler erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?