11.11.01 21:48 Uhr
 34
 

Verzögerung-Umts Handynetz-Generation

Die dritte Handy Netz Generation wird sich in Österreich weiter verzögern.

Die spanische Telefonica und die chinesische Hutchison Whampoa arbeiten derzeit neben den vier Handynetzbetreibern am UMTS Netz,das aber nicht vor 2002 in Betrieb gehen wird.


Die zwei ausländischen Telefongesellschaften werden mehrere 100 Millionen Euro in das Netz investieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dimmu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Generation, Verzögerung
Quelle: gewinn.ttweb2.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Budapest: 18-Jähriger findet Bug in U-Bahnticketsystem und wird verhaftet
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht
"Breaking Bad" in der Realität: Neun Jahre Haft für Crystal-Meth-Chemielehrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?