11.11.01 21:39 Uhr
 24
 

"Junge Adler" der CDU-Brandenburg erleiden Schlappe

Einen hochfliegenden Namen tragen sie, die junge Basis der CDU in Brandenburg nennt sich 'Junge Adler'. Das bewahrt sie aber nicht vor 'Bruchlandungen', wie bei der Kreisvorsitzwahl für den Kreis Ostprignitz-Ruppin in Wusterhausen.

Trotz seiner Funktion als Sprecher des CDU-Vorstands in Brandenburg und Innenministers des Bundeslandes, Jörg Schönbohm, scheiterte Stephan Goericke, der nur 29 von 102 Stimmen auf sich ziehen konnte. Kreisvorsitzende bleibt Sigrid Nau.

Eine ebensolche Schlappe ereilte einen anderen 'Jungen Adler', Danny Eichelbaum, bereits im Kreis Teltow-Fläming. Die Aussage des Votums sei klar, keine Experimente, eben genauso, wie es die Bundesspitze derzeit fordert.


WebReporter: DevilsGrandma
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Brand, Junge, Brandenburg, Adler, Schlappe
Quelle: www.maerkische-allgemeine.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?