11.11.01 20:51 Uhr
 38
 

Durchbruch: Das "Cochlear-Implant" beseitigt Taubheit

Statistisch gesehen ist ein Kind von tausend geborenen Kindern in Deutschland taub, oder so stark schwerhörig, dass selbst Hörgeräte keine Hilfe leisten können. Nun gibt es für taube Kinder neue Hoffnung.

Durch das neu entwickelte 'Cochlear-Implant' wird das Innenohr des Kindes ersetzt. Durch das Implantat kann das Kind Geräusche und Töne wahrnehmen. Dadurch kann es auch Sprache verstehen und demzufolge auch lernen.

In nahezu allen Fällen soll das Implant bei Kindern einsetzbar sein. Leider ist das Implantat für Erwachsene nur bedingt geeignet. Sollte sich das Implantat durchsetzen, könnte Taubheit bald der Vergangheit angehören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Durchbruch, Taubheit
Quelle: gesundheit.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?