11.11.01 20:02 Uhr
 429
 

Euro-Einführung - Angeblich sehr gut für den Endverbraucher

Wie Klaus-Dieter Kühbacher, Präsidenten der Landeszentralbank Berlin-Brandenburg, in einem Radiointerview sagte, soll die Euro-Einführung sich positiv für den Endkonsumenten auswirken.

Dies resultiere aus einer anfänglich erwarteten Zurückhaltung der Verbraucher beim Kauf kostenintensiver Konsumgüter.

Im ersten Quartal 2002 werden laut Kühbacher günstigere Preis zu erwarten sein als in diesem Herbst. Ein weiterer Grund für den Rückgang der Preise sei das Revidieren der 'heimlichen Preiserhöhungen' dieses Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hardwaregott
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Einführung
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?