11.11.01 20:01 Uhr
 4
 

Gedenken an Seilbahnopfer von Kaprun

Am Morgen des Sonntags zogen rund 600 Angehörige und Freunde der Opfer, der Seilbahnkatastrophe von Kaprun, zu der von der 6,5 km weit von der Stadt entfernten Seilbahnstation des Kitzsteinhorns.

Mit diesem Gedenkmarsch wollen sie die 155 Opfer ehren und betrauern. Die 600 Menschen traten ihren Marsch mit Fackeln, Blumen und Kreuzen an.

Die im März 1974 eröffnete Seilbahn galt als technisches Meisterwerk. Nach dem Brand soll sie nicht wieder in Stand gesetzt werden, geschweige denn in Betrieb genommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: struppi04
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gedenk
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu:
Das haben Nazis einem tunesischen Mädchen angetan:
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld:



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu:
Inzest unter Deutschen
Deutscher entführt, vergewaltigt und erwürgt Kind:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?