11.11.01 19:14 Uhr
 770
 

Kostenpflichtige Angebote bei GMX werden bis zu 100 % teurer

In vier Tagen erhöht GMX seine Preise für die kostenpflichtigen Abgebote. Dabei handelt es sich um den Versand von Handy-Logos und Klingeltönen, welcher in Zukunft 20 'Credits' kosten wird.

Im günstigsten Fall, hier ist allerdings eine Vorrauszahlung in Form einer Überweisung von 1000 DM zu leisten, entsprechen 20 'Credits' 1,53 DM. Im ungünstigen Fall kostet einen der Versand 2 DM.

Die Preise für das versenden von SMS und Flash SMS bleiben unverändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 100, Kosten, Angebot
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?