11.11.01 17:30 Uhr
 78
 

Ende für Arcor im Bereich Richtfunk

Maximal bis Ende 2002 soll die Tochtergesellschaft Arctel noch existieren, es sei denn es meldet sich ein Partner für eine Kooperation.

Von den gesamten 8.900 Mitarbeitern müssten 60 um ihren Arbeitsplatz fürchten.

Arcor-Chef Harald Stöber erklärt den Ausstieg mit den Worten: 'Das Geschäft rechnet sich nicht'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Biggi0406
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?