11.11.01 17:07 Uhr
 3.557
 

File-Sharing: Audiogalaxy spioniert User aus und verärgert Künstler

Seit Mitte Oktober versucht die Musiktauschbörse Audiogalaxy durch das Einsetzen einer neuen Filtertechnolgie den Vertrieb von rechtlich geschütztem Material zu verhindern. Jedoch weist die Software Fehler auf.

So werden auch Songs von unabhängigen Künster/innen geblockt. Das mehrmalige Auffordern die Songs freizuschalten wurde von der Tauschbörse ignoriert.

Seitdem Mitte Oktober eine neue Version des beliebten File-Sharing Tools released wurde, treten immer häufiger Probleme bein Einloggen auf. Zudem wurde eine neue Spyware (VX2) integriert, welche Informationen der User an das Internet sendet.


WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Künstler, User, Audio, Sharing
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?