11.11.01 17:07 Uhr
 3.557
 

File-Sharing: Audiogalaxy spioniert User aus und verärgert Künstler

Seit Mitte Oktober versucht die Musiktauschbörse Audiogalaxy durch das Einsetzen einer neuen Filtertechnolgie den Vertrieb von rechtlich geschütztem Material zu verhindern. Jedoch weist die Software Fehler auf.

So werden auch Songs von unabhängigen Künster/innen geblockt. Das mehrmalige Auffordern die Songs freizuschalten wurde von der Tauschbörse ignoriert.

Seitdem Mitte Oktober eine neue Version des beliebten File-Sharing Tools released wurde, treten immer häufiger Probleme bein Einloggen auf. Zudem wurde eine neue Spyware (VX2) integriert, welche Informationen der User an das Internet sendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Künstler, User, Audio, Sharing
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
130 Euro: So viel kann das PC- & Konsolenspiel "Syberia 3" kosten
Gefälschte Disney-Cartoons auf YouTube mit Gewaltinhalten verstören Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?