11.11.01 15:08 Uhr
 3.384
 

"Zum Trocknen aufgehängt" - Penisse von Wäscheleine gestohlen

Die öffentliche Bibliothek in Denver beklagt den Diebstahl eines Kunstwerkes; dargestellt waren Penisse aus Keramik, die auf einer Wäscheleine aufgehängt waren. Der Titel: 'Zum Trocknen aufgehängt'.

Die Künstlerin sieht in dem Diebstahl die Unfähigkeit zur objektiven Kritik. Ihre Kunstwerke seien gemacht, um eine Diskussion anzuregen. Durch den Diebstahl sei das Feuer aus der Debatte genommen.

Das einzige Indiz, das auf den Täter schließen könnte, war die Nachricht, die er nach dem Raub hinterließ. Auf einen Zettel schrieb er die Nachricht: 'Der Dildo-Bandit war hier.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: randwahn
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Penis, Wäsche
Quelle: www.denverpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?