11.11.01 15:07 Uhr
 4.075
 

Warner Brothers sucht Schuldige: "Harry Potter"-Porno im Netz gefunden

Weder Warner Brothers noch die MPAA und Filmindustrielobbyisten haben zuerst in Hollywodd zur Kenntnis genommen, dass der neue 'Harry Potter'-Film über File-Sharing im Internet bereits zum Download bereit steht.

Nun haben Vertreter des 'Motion Picture Association of America' das Internet nach dem Piratenfilm 'Harry Potter' durchsucht und haben, anstatt des Warner Bros. produzierten Films, etwas ganz anders gefunden.

Die erstaunten Mitarbeiter fanden in zwei Fällen einen 'Harry Potter'-Porno. Nun fordert Warner Bros. von der Regierung, dass eine Art Internetpolizei entstehen soll.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Porno, Netz, Schuld, Harry Potter, Warner
Quelle: www.zap2it.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?