11.11.01 14:33 Uhr
 132
 

Der neue Apache 2.0 wird vorerst kostenpflichtig

Am Montag will die US-Softwarefirma Covalnet die mit spannung erwartete Version 2.0 ihres Apache Webservers vorstellen. Dies gibt die Firma einer Mitteilung heraus, die auf der Convalent-Website zu finden ist.

Während auf der Download-Webseite noch keine Information über das Produkt und deren Ausgabe zu finden ist, will das Unternehmen den Apache 2.0 zusammen mit einem Enterprise Ready Server für 1495$ bzw. 1673 Euro pro CPU verkaufen.

Laut Web-Server Statistik liegt der Apache Websever weit vor dem konkurrierenden Internet Information Server von Microsoft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: max2001_df2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kosten
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?