11.11.01 14:07 Uhr
 692
 

Nie wieder TV Werbung - Der Werbeblocker darf verkauft werden

Nie wieder Werbung. 1994 entwickelte Petra Bauersachs die 'Fernsehfee'. Sie ist die Lösung gegen lästige Werbung im TV.

Über ein Funksignal erkennt die 'Fee' die Werbe-Einspielungen im TV und blendet sie einfach aus. Mit ihm könne besorgte Eltern auch unerwünschte TV-Szenen aus Filmen einfach ausblenden. Auch Filme mit dem Lieblingsschauspieler lassen sich raussuchen.

Der TV-Sender RTL hatte gegen die 'Fernsehfee' geklagt, weil sie die wirtschaftliche Grundlage bedrohe. Doch das Berliner Kammergericht entschied, dass das Gerat zulässig sei. Ab sofort darf es im Handel vertrieben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: max2001_df2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Werbung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?