11.11.01 14:07 Uhr
 692
 

Nie wieder TV Werbung - Der Werbeblocker darf verkauft werden

Nie wieder Werbung. 1994 entwickelte Petra Bauersachs die 'Fernsehfee'. Sie ist die Lösung gegen lästige Werbung im TV.

Über ein Funksignal erkennt die 'Fee' die Werbe-Einspielungen im TV und blendet sie einfach aus. Mit ihm könne besorgte Eltern auch unerwünschte TV-Szenen aus Filmen einfach ausblenden. Auch Filme mit dem Lieblingsschauspieler lassen sich raussuchen.

Der TV-Sender RTL hatte gegen die 'Fernsehfee' geklagt, weil sie die wirtschaftliche Grundlage bedrohe. Doch das Berliner Kammergericht entschied, dass das Gerat zulässig sei. Ab sofort darf es im Handel vertrieben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: max2001_df2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Werbung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?