11.11.01 13:36 Uhr
 224
 

"Kursk"-Katastrophe offiziell beendet - Kein Ergebnis veröffentlicht

Offizielle russische Stellen haben bekannt gegeben, dass die Untersuchungen im Fall 'Kursk' abgeschlossen sind. Alle zivilen und militärischen Instanzen haben ihre Ermittlungen beendet.

Die Ergebnisse der Untersuchung wurden nicht bekannt gegeben. Man arbeitet jedoch weiter an der Bergung der toten Soldaten. Bisher wurden erst 68 von 118 geborgen.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ergebnis, Katastrophe
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?