11.11.01 13:15 Uhr
 270
 

Ungewöhnlicher Geleitschutz: Polizeieskorte für 200 Schafe

In Schweinfurt/ Bayern wurden 200 Schafe von der Polizei durch die Innenstadt geleitet. Nötig war dieser Marsch durch die Innenstadt, weil der Schäfer die Weide wechseln wollte.

Wie die Polizei berichtete, wurden die Schafe durch die Innenstadt geführt, weil dies der kürzeste Weg zwischen den Weidegebieten ist.

Der Polizeieinsatz hatte das Ziel, sowohl die Schafe als auch den Verkehr zu schützen.


WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Schaf
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Nur fünf Urlaubsländer halten Deutsche für sicher
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?