11.11.01 12:28 Uhr
 1.980
 

In den von der Taliban befreiten Provinzen herrscht ein Friseurboom

Nachdem Masar-i-Scharif sich nicht mehr in der Hand der Taliban befindet, sind viele Männer zu den Friseurläden gegangen und wollten sich ihre Bärte abrasieren lassen. Dies hatte zur Folge, dass sich lange Warteschlangen bildeten.

Seitdem die Stadt nun frei ist, laufen manche Frauen sogar ohne Schleier auf die Strasse. Die Berichte stammen von der Nachrichtenagentur AIP.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban, Friseur, Provinz
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?