11.11.01 12:20 Uhr
 20
 

Spiegel-Journalist Leinemann bekommt Siebenpfeiffer-Preis

Der Spiegel-Journalist Jürgen Leinemann ist mit dem Siebenpfeiffer-Preis ausgezeichnet worden, der seit 1987 erst sechsmal vergeben wurde.

Damit wurde er für seine engagierte und mutige Arbeit belohnt, der er seit 1966 nachgeht.

Besonders mit seiner Arbeit beim 'Spiegel', wo er seit 1971 beschäftigt ist, machte er sich einen Namen als «sensibler Beobachter bei Porträts von Mächtigen aus Politik und Wirtschaft».


WebReporter: Larf
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Journalist, Spiegel, Leine
Quelle: www.chart-radio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?