11.11.01 11:42 Uhr
 117
 

Papst empfängt Feuerwehrmänner aus New York

Eine Gruppe der Feuerwehrmänner, die bei der Katastrophe am 11. September ihre schwere Arbeit verrichteten, wurde am Samstag von Papst Johannes Paul II empfangen.

Stärke und Mut solle Gott diesen Männern geben um ihre schwere Arbeit weiterhin verrichten zu können, dafür wolle der Papst beten.
Auch die fast 300 verstorbenen Feuerwehrmänner und deren Familien will der Papst in seinem Gebet einschließen.

Als Geschenk erhielt der Papst einen Helm überreicht, der einem getöteten Helfer gehörte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: New York, Feuer, Papst, Feuerwehr
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?