11.11.01 10:21 Uhr
 1.210
 

Mit Eisenstangen wollten sie den Eintritt in die Disco erzwingen

In der vergangenen Nacht versuchten zwölf junge Männer, mit Gewalt Einlass in eine Disco in Gals zu erzwingen.
Nachdem der Wachmann die jungen Leute gebeten hatte, vorher alle Gegenstände, die sie bei sich trugen, abzugeben, wurden die Männer handgreiflich.

Sie schlugen mit ihren mitgebrachten Eisenstangen den Sicherheitsmann brutal zusammen. Einen zweiten Wachmann attackierten sie mit Tränengas.

Auch ein dritter Sicherheitsmann, der im Begriff war, seinen Dienst anzutreten, wurde mit einem Baseballschläger leicht verletzt.
Danach flohen die Täter mit ihren Fahrzeugen.
Ein Sicherheitsmann musste in ein Krankenhaus gebracht werden.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Disco, Eisen, Eintritt
Quelle: www.swissinfo.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?