11.11.01 08:30 Uhr
 2.204
 

Ein US-Bombenangriff verfehlte sein Ziel - Heiligtum getroffen

Bei einem Angriff in der Nähe von Kandahar sind 128 Zivilisten ums Leben gekommen. Laut CNN wurde bei dem Bomben-Angriff im nordwestlich liegenden Teil von Kandahar auch ein Heiligtum getroffen. Das vorgesehene Ziel sei ein Staudamm in der Nähe gewesen.

Wie bei SN schon berichtet, gab es ebenfalls Bombenangriffe in der afghanischen Hauptstadt Kabul.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onlyoneh@sn
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Bombe, Ziel
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Königin Silvia von Schweden - unheimliche Spukgeister auf ihrem Schloss?
USA: Mann zahlt Schulden beim Amt mit Hartgeld, verteilt auf fünf Schubkarren
Wien: Wegen Behörden-Irrsinn - Intim-Waxing nur noch im Schaufenster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine neuen Strecken in Mario Kart 8 Deluxe
Komplette Liste der bislang bekannten Nintendo Switch Spiele
Mexiko: Mehrere Tote bei Schießerei während Musikfestival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?