11.11.01 08:30 Uhr
 2.204
 

Ein US-Bombenangriff verfehlte sein Ziel - Heiligtum getroffen

Bei einem Angriff in der Nähe von Kandahar sind 128 Zivilisten ums Leben gekommen. Laut CNN wurde bei dem Bomben-Angriff im nordwestlich liegenden Teil von Kandahar auch ein Heiligtum getroffen. Das vorgesehene Ziel sei ein Staudamm in der Nähe gewesen.

Wie bei SN schon berichtet, gab es ebenfalls Bombenangriffe in der afghanischen Hauptstadt Kabul.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Bombe, Ziel
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieses Gadget sammelt Sperma aus der Vagina
Mecklenburg-Vorpommern: BH rettet Frau vor Waffenprojektil eines Jägers
England: Dieb klaut 20 Kilogramm schweren und preisgekrönten Cheddar-Käse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen
Jada Pinkett Smith war vor Hollywood-Karriere Drogen-Dealerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?