10.11.01 23:07 Uhr
 1.528
 

USS Enterprise kehrt in die USA zurück

Nach sechs Monaten im Kriegsgebiet um Afghanistan kehrte die USS Enterprise heute in ihren Heimathafen zurück. Das Schiff war als erstes im Einsatz gegen die Taliban und hat nun seine turnusmäßige Restationierung erreicht.

Der Turnus wurde wegen der andauernden Luftangriffe sogar noch um zwei Wochen über die vorgeschriebene Zeit verlängert. Das Schiff, welches auch der erste atom-betriebene Flugzeugträger ist, kehrte mit allen 5.000 Mann Besatzung zurück.

Von der Enterprise, die sich zum Zeitpunkt der Anschläge in der Arabischen See befand, wurden insgesamt über 430 t Bomben abgeworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA
Quelle: www.washingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?