10.11.01 20:23 Uhr
 12
 

In Brandenburg sind 280 Verfahren gegen Ärzte eingeleitet wegen Betrugs

Die Staatsanwaltschaft hat mittlerweile gegen über 280 Ärzte ein Verfahren laufen wegen vorsätzlich falscher Abrechnungen. Die Mediziner haben Abrechnungen gefälscht und Behandlungen doppelt abgerechnet, so die Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

Bei einem Arzt sei es immerhin ein Betrag von fast 400000 DM, um die er die Krankenkassen betrogen hat. Da die Allgemeinen Ortskrankenkassen in diesem Jahr besonders viel kontrolliert haben, sind auch mehr Fälle aufgedeckt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Arzt, Betrug, Brandenburg, Verfahren
Quelle: www2.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?